Schule
Unterricht
Flex
Neigungsunterricht
Wir sind "medienfit"
Aktuelles
Ganztagsangebote
Mittagsverpflegung
Schülerbeförderung
Schulsozialarbeit
Förderverein
Hort
Kontakt
Projekte und Höhepunkte
Flexible Eingangsphase (Flex)

Die Schüler und Schülerinnen der Jahrgangsstufen 1 und 2 werden in der flexiblen Eingangsstufe unterrichtet. Unsere beiden Flex-Klassen Flex A und Flex B haben jeweils eine Klassenlehrerin und eine Lehrerin für den Teilungsunterricht. Dessen Arbeit wird regelmäßig im Team zusammen mit der Sonderpädagogin abgestimmt. Einmal im Monat treffen sich beide Teams zu einer gemeinsamen Beratung, wobei Schwerpunkte, Probleme oder zu planende Ereignisse und Projekte abgesprochen werden.

Begleitend ist jedem Team für einige Stunden die Sonderpädagogin zugeordnet, die förderdiagnostische Aufgaben übernimmt. Sie beobachtet die Schüler, um Schwerpunkte für die zusätzliche Förderung festlegen zu können. Außerdem trainiert sie in Kleingruppen wesentliche Arbeitstechniken, die Konzentrationsfähigkeit und arbeitet mit speziellen Übungen an der Sprache oder dem Verhalten der Kinder.

Die in der Jahrgangsmischung bearbeiteten Wochenpläne werden von den Teilungs-lehrerinnen kontrolliert. Daraus können sie erkennen, wo die jeweiligen Stärken und Schwächen der einzelnen Kinder liegen. So ergeben sich oft sehr differenzierte Wochenpläne.

Sollte ein Kind trotz individueller Förderung nach 2 Schuljahren noch Lerndefizite haben, kann es ein weiteres Jahr in der Flex verweilen.

Besonders begabte Schüler haben die Möglichkeit, die Flex innerhalb eines Schuljahres zu absolvieren und dann gleich in die Klasse 3 aufzurücken.

SeitenanfangDruckvorschau
Suche
Impressum
Kontakt
3XCMS
Dieses Webprojekt wurde realisiert mit 3X CMS von 3X Software Spremberg.